Kursangebot: Forrest Yoga im Anshen Gesundheitszentrum an der alten Donau

5.9.2017: Deine Chance um Forrest Yoga Luft zu schnuppern!

Forrest Yoga Newby? Neugierdsnase?
Alter Yogahase und Lust auf „was anderes“?
Du wolltest schon immer mehr über aktive Füsse wissen?
Oder du fühlst dich nur verspannt und weit weg „von deiner Mitte“?

Oder bereits schon im Kurs gewesen und der Forrest Yoga ist auf dich übergesprungen? Und du wartest sehnsüchtig auf den Semesterbeginn im Herbst .. ?
Jedes Jahr gibt es im Anshenzentrum zu Semesterstart die Möglichkeit das Kursangebot kennenzulernen – um 10 EUR die Einheit.

Starte mit neuer Energie in den Herbst – gönn dir (Forrest Yoga) Zeit für dich!

Was: Forrest Yoga zum Kennenlernen.
Basic Moves, Core Work wie Abdominals (Bauchmuskelübungen) – alles dabei um dich zum Glänzen, Strahlen und Schwitzen zu bringen!

Wo: Fiebrichgasse 2D, Top 1,  (An der Oberen Alten Donau),  1220 Wien

Wann:  Dienstag, 5.9. von 17.30 bis 19.00
Wieviel: 10 EUR
Anmeldung ab sofort!

12.9. 2017 – Go for it: Forrest Yoga Trimester Start!

Was: Forrest Yoga hautnah
Einheiten für alle Kenntnissstufen, Ansprüche und Level

Wo: Fiebrichgasse 2D, Top 1,  (An der Oberen Alten Donau),  1220 Wien

Wann: ab 12.9. bis 19.12.2017,  Keine Einheiten am 26.9. und am 31.10.2017
Wieviel: 182 EUR für 13 Einheiten

Einmalige Schnupperstunde nach Absprache: 10 EUR
Einzelheit: 18 EUR (nach Konsumation der Schnupperstunde)

Anmeldung ab sofort!

Einstieg nach Kursstart JEDERZEIT möglich

Offene Stunden

Forrest Yoga in Raasdorf

Endlich! Forrest Yoga vor den Toren Wiens … !

Wo: Kulturhauskeller Raasdorf
Was: Offene Forrest Yoga Stunden, (kurzfristige) Anmeldung erforderlich, Organisation erfolgt über What’s App Gruppe)
Wann: Laufend jeden Mittwoch wieder ab September von 18.30 bis 19.45
Wieviel: 12 EUR/Einzeleinheit, 5-er Block: 55 EUR

Forrest Yoga im Kagraner Anger  1220

auf Anfrage
Kleingruppe, maximal 4 Personen

Nur nach Voranmeldung aufgrund des beschränkten Platzangebots

1:1 – Arbeit oder 1:2 – Arbeit

Yogaraum im Kagraner Anger 1220 oder bei dir

Du möchtest tiefer in deine (Forrest) Yoga Praxis eintauchen?

Du möchtest bestimmte Übungen (Asanas) genauer kennen lernen

oder für dich besser zugänglich machen?

Du möchtest an Themen (körperlich / emotional) arbeiten?

Bei einer privaten Forrest Yoga Session bestimmst du den Schwerpunkt der Stunde. Du sagst mir, woran/womit du arbeiten möchtest. Das kann zum Beispiel eine bestimmte Stelle in deinem Körper sein oder eine Verletzung. Vielleicht hast du aber auch eine Reihe von Asanas, die dir ganz genau ansehen willst und für dich entdecken willst.

Die Sequenz wird deinen individuellen Interessen und Bedürfnissen angepasst. Die Asanas werden für dich modifiziert, wo es notwendig ist. Während der Einheit unterstütze ich dich mit Hands-On-Assists. Du kannst dadurch tiefer gehen, mehr ins Spüren zu kommst und intensiver in deine Praxis einzutauchen. Zugleich erlernst du Tools wie du mit Emotionen und Stress besser umgehst. Die modifizierten Asanas kannst du in deine eigene Praxis einbauen.

Für ein tieferes Eintauchen in die Schlussentspannung verwende ich – je nach deinen Bedürfnissen – Elemente der Thai Yoga Massage (auch „Yoga für Faule“ genannt). Hier wirst du passiv in Yoga Positionen gebracht und dein Körper wird auf angenehme Weise gedehnt, gestreckt und aktiviert.

Du sagst auch, ob deine persönliche Forrest Yoga Stunde 60 oder 90 Minuten dauert.

Neugierig geworden, aber du möchtest „Begleitschutz“ in Anspruch nehmen? Vielleicht gemeinsam mit deiner besten Freundin oder deinem Partner die Stunde genießen? Dann kommt zu Zweit!

Preise für 1:1 Einheit

60 Minuten: 65 EUR
AKTION: Schnupper-Einzelstunde (60 Minuten): 45 EUR
90 Minuten: 90 EUR

Wenn ich zu dir komme, fällt eine Fahrkostenpauschale von 8 EUR innerhalb Wiens an.

Preise für 1:2 Einheit

60 Minuten: 40 EUR (pro Person)
90 Minuten: 52 EUR (pro Person)

Wenn ich zu euch komme, fällt eine Fahrkostenpauschale von 8 EUR innerhalb Wiens an.

AGBs

Das Kleingedruckte ganz groß findest du hier.
Bitte unbedingt lesen – auch wenn es staubig klingt … !